Купить билет

КУРГАНСКАЯ ОБЛАСТНАЯ
УНИВЕРСАЛЬНАЯ НАУЧНАЯ
БИБЛИОТЕКА ИМ. А.К.ЮГОВА

8 (3522) 46-33-93

ГРАФИК РАБОТЫ
ПН ВТ СР ЧТ
9.00-19.00
ПЯТНИЦА, СУББОТА - 10.00-17.00
ВОСКРЕСЕНЬЕ - ВЫХОДНОЙ*
Последний вторник месяца – санитарный день.
График работы библиотеки в праздничные дни уточняйте по тел. +7 (3522) 46-62-73

«Kurgan: durch die Seiten der Geschichte». Материалы к уроку немецкого языка



Региональный компонент. «Rund um Kurgan»

Выпуск 1



Текст на немецком языке. «Kurgan: durch die Seiten der Geschichte» / «Курган: по страницам истории»

Kurgan ist eine Stadt im Südwesten Sibiriens in Russland und Verwaltungssitz der Oblast Kurgan mit 309.285 Einwohnern (Stand 2021).

Geographie

Kurgan liegt im Westen der Ischimebene am linken Ufer des Flusses Tobol, etwa 1700 km östlich von Moskau, unweit der Grenze zu Kasachstan. Das Stadtgebiet umfasst 390 km².

Geschichte

Der Name der Stadt stammt von einem großen Kurgan (Zarew Kurgan), nicht weit von dem sich die ersten Siedler niederließen. Die Siedlung Zarjowo Gorodischtschewurde von Timofei Neweschin, einem Bauer aus dem Landkreis Tjumen, zwischen 1659 und 1662 gegründet. Zarjowo Gorodischtsche, das später auch Kurganskaja Sloboda genannt wurde, wurde in den folgenden Jahren zur Festung ausgebaut. Es diente als Grenzposten und schützte andere russische Siedlungen vor Nomadenangriffen. Einige Male konnte Zarewo Gorodischtsche den Angriffen nicht standhalten, wurde geplündert und niedergebrannt.

Das Datum der Gründung der Stadt Kurgan gilt als 1679.

Gegen Ende des 17. Jahrhunderts wurde die Siedlung 8 km flussabwärts verlegt. 1710 bestand sie aus 72 Höfen und hatte 539 Einwohner. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte wurde die Festung ausgebaut und bestand zur Mitte des 18. Jahrhunderts aus der Altstadt, die mit dem hölzernen Kreml umschlossen war, und der Neustadt mit Stadtmauer, acht Bastionen und einem Graben. Die Garnison zählte etwa 1000 Soldaten und 28 Kanonen. Nach der Erschließung neuer Territorien im Süden und der Verlagerung der Verteidigungslinie verlor Zarjowo Gorodischtsche an Militärbedeutung, die Befestigungen wurden in den 1760er Jahren abgebaut.

Am 19. Januar 1782 verlieh die Zarin Katharina II. der Siedlung Stadtrechte und einen Namen, den die Stadt bis heute trägt. Nach derselben Verordnung wurde Kurgan dem Landkreis Kurganuntergestellt. In einer anderen Verordnung vom 17. März 1785 wurde das Wappen der Stadt anerkannt.

Wegen der entlegenen Lage wurde Kurgan von der Monarchie als Verbannungsort für politische Gefangene benutzt. So wohnten hier auch viele Dekabristen, darunter Wilhelm Küchelbecker und Andrei Jewgenjewitsch Rosen. Im Jahr 1895 waren von insgesamt siebentausend Einwohnern der Stadt fast die Hälfte politische Verbannte.

Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Kurgan ein Zentrum für Verarbeitung und Verkauf von Landwirtschaftsprodukten. Durch die Anbindung an das Eisenbahnnetz der Transsibirischen Eisenbahn im Jahr 1893 bekam Kurgan auch große Bedeutung für die Industrie. Die Stadt wuchs sehr schnell. Vor 1917 zählte sie etwa 40.000 Einwohner und bis zu 60 Unternehmen. Das Telegrafenamt wurde 1887 errichtet, das erste Kino 1910 (Progress, existiert immer noch), Straßenbeleuchtung gibt es seit 1914.

Im Zweiten Weltkrieg wurden viele Betriebe aus dem Westen Russlands nach Osten verlegt. So bekam Kurgan weitere Betriebe, die Bevölkerung wuchs um 20.000 Menschen, 1943 wurde Kurgan der Verwaltungssitz der neu gegründeten Oblast Kurgan. In den 1950er Jahren wurden große Betriebe gebaut, die heute das Stadtbild prägen: Kurganchimmasch und KAwS, das Wärmekraftwerk.


Аудиозапись текста на немецком языке.

«Kurgan: durch die Seiten der Geschichte» / «Курган: по страницам истории».

(Озвучено: Черкашина Марина Михайловна, Черба Светлана Валерьевна- сотрудники Зала литературы на иностранных языках).

Wortschatz / Лексика

der Verwaltungssitz- административный центр

liegen- располагаться, быть расположенным

unweit- недалеко

am linken Ufer des Flusses- на левом берегу реки

umfassen- содержать, охватывать

stammen von- происходить от чего-либо

die Siedlung - поселение

wurde gegründet- был основан

das Datum der Gründung- дата основания

bestehen aus- состоять из чего-либо

die Bastion- бастион

der Graben- ров, окоп

die Erschließung- освоение

verliehen – давать, наделять, придавать

das Stadtrecht – статут города

die Verordnung – предписание, указ

der Landkreis - округ

unterstellen – приписывать

das Wappen - герб

anerkannen - признавать

der Verbannungsort – место ссылки

der niedergeschlagene Aufstand – подавленное восстание

der Verkauf – продажа, товарооборот

die Anbindung – подключение, присоединение

das Eisenbahnnetz der Transsibirischen Eisenbahn – сеть железных дорог Транссибирской магистрали

das Unternehmen - предприятие

die Straßenbeleuchtung – уличное освещение

prägen – запечатлевать, создавать, образовывать

das Wärmekraftwerk - тепловая электростанция

Wortschatz / Лексика.

(Озвучено: Черкашина Марина Михайловна, Черба Светлана Валерьевна- сотрудники Зала литературы на иностранных языках).



Задания к тексту

Закончите предложения! (Beenden Sie die Sätze!)

1. Kurgan ist eine Stadt …

a) im Südwesten Sibiriens in Russland.

b) im Westen Sibiriens in Russland.

c) im Nordosten Sibiriens in Russland.

2. Kurgan liegt im Westen der Ischimebene ...

a) am rechten Ufer des Flusses Tobol

b) am rechten Ufer des Flusses Amur

c) am linken Ufer des Flusses Tobol

3. Die Siedlung Zarjowo Gorodischtschewurde …

a) von Andrei Rosen gegründet

b) von Timofei Neweschin gegründet

c) von Wilhelm Küchelbecker gegründet

4. Das Datum der Gründung der Stadt Kurgan gilt als …

a) 1879 Jahr

b) 1779 Jahr

c) 1679 Jahr

5. ... verlieh die Zarin Katharina II. der Siedlung Stadtrechte und einen Namen, den die Stadt bis heute trägt.

a) Am 29. Januar 1882

b) Am 19. Januar 1782

c) Am 9. Januar 1682

6. Das Telegrafenamt wurde in Kurgan …

a) 1887 errichtet

b) 1917 errichtet

c) 1679 errichtet

Ответы:

1. a) im Südwesten Sibiriens in Russland

2. c) am linken Ufer des Flusses Tobol

3. b) von Timofei Neweschin gegründet

4. c) 1679 Jahr

5. b) Am 19. Januar 1782

6. a) 1887 errichtet









Вставьте недостающие предлоги в следующих предложениях!

(Fügen Sie die fehlenden Präpositionen in den folgenden Sätzen ein!)

1. Wegen der entlegenen Lage wurde Kurgan von der Monarchie als Verbannungsort … politische Gefangene benutzt.

2. Im Zweiten Weltkrieg wurden viele Betriebe aus dem Westen Russlands ... Osten verlegt.

3. Der Name der Stadt stammt ... einem großen Kurgan (Zarew Kurgan), nicht weit von dem sich die ersten Siedler niederließen.

4. Kurgan liegt im Westen der Ischimebene ... linken Ufer des Flusses Tobol

5. Kurgan ist eine Stadt ... Südwesten Sibiriens in Russland

Ответы:

1. für

2. nach

3. von

4. am

5. im






Найдите подлежащее в следующих предложениях.

(Finden Sie das Subjekt in den folgenden Sätzen)

1. Gegen Ende des 17. Jahrhunderts wurde die Siedlung 8 km flussabwärts verlegt.

2. Zarjowo Gorodischtsche wurde von Timofei Neweschin zwischen 1659 und 1662 gegründet.

3. Die Garnison zählte etwa 1000 Soldaten und 28 Kanonen.

4. Am 19. Januar 1782 verlieh die Zarin Katharina II. der Siedlung Stadtrechte.

5. Das Telegrafenamt wurde 1887 errichtet

Ответы:

1. die Siedlung

2. Zarjowo Gorodischtsche

3. Die Garnison

4. die Zarin Katharina II.

5. Das Telegrafenamt







Вопросы к тексту. (Fragen zum Text.)

1. Wo liegt die Stadt Kurgan?

2. Wovon stammt der Name der Stadt?

3. Von wem und wann wurde die Siedlung Zarjowo Gorodischtsche gegründet?

4. Welches Jahr gilt als das Datum der Gründung der Stadt Kurgan?

5. In welchem Jahrhundert wurde Kurgan ein Zentrum für Verarbeitung und Verkauf von Landwirtschaftsprodukten?

6. Wann wurde Kurgan der Verwaltungssitz der neu gegründeten Oblast Kurgan?


Präsentation. «Kurgan: durch die Seiten der Geschichte» Презентация.

Präsentation. «Kurgan: durch die Seiten der Geschichte» Praktischer Teil. Презентация. Практическая часть.



12 мая 2022


Сайт использует файлы cookie. Они позволяют узнавать вас и получать информацию о вашем пользовательском опыте. Это нужно, чтобы улучшать сайт. Когда вы посещаете страницы сайта, мы обрабатываем ваши данные и можем передать сторонним партнерам. Если согласны, продолжайте пользоваться сайтом. Если нет – обратитесь в техподдержку.
Закрыть